Literarisches Dinner

Literarisches Dinner

Menü für Leib und Seele

Ein Projekt von: BibliotheKILB
Projektleitung: Gerlinde Falkensteiner
Im Foyer des K4 in Kilb wird ein delikates Menü für Leib und Seele kredenzt:
Nach der Begrüßung nehmen die Gäste den Aperitif in der ehemaligen Bibliothek ein. Die Vorspeise, serviert an Stehtischen, besteht aus Häppchen von heiteren Sinnsprüchen aus der Region. Diese Lebensweisheiten sind mit Fotografien aus dem Mostviertel multimedial gewürzt.
Die Tischgesellschaft wandert für den nächsten Gang in den benachbarten Raum und nimmt dort Platz an der Tafel. Mit den suppenschlürfenden Worten einer Geschichte wird der Appetit auf die Hauptspeise angeregt. Der Hauptgang besteht aus Lyrik - würzig, pikant, jedoch nicht zu deftig - und darf auch zum Nachdenken anregen. Als magenschließender Käse, geflügelt gesagt, wird ein Essay im Freien neben der Kirche angeboten.
Nach dem literarischen Menü wird das Buffet mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region eröffnet. Musikalisch umrahmt wird die Gangfolge von volkstümlicher Musik mit einem Ensemble der Chorgemeinschaft Kilb und der Blasmusik Kilb.
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Kulturwerkstätte Kilb
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • ostufernd012
    Lade Daten...
  • Die scheinbare Gärtnerin
    Lade Daten...
  • Wenn sich der Schranken hebt
    Lade Daten...
  • VolksLesen.tv in der Wachau
    Lade Daten...
  • Fortuna hilft immer
    Lade Daten...
  • Russkaja - Panzerkreuzer Potemkin
    Lade Daten...
  • sind die da drüben anders?
    Lade Daten...
  • KörperKlang in Fluss
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung