LEBEN:BEWEGT

LEBEN:BEWEGT

Bilder der Veränderung

Ein Projekt von: Privat-Volksschule, Trägerverein der Franziskanerinnen
Projektleitung: OSR M. Irene Huber
Kind sein, sich bewegen, in Fluss bleiben, älter werden, innehalten und weitergeben, von Generation zu Generation! Seit Herbst 2011 setzen sich SchülerInnen und LehrerInnen der Privaten Volksschule Amstetten mit dem Thema des ständigen Wandels von Natur, Landschaft und Menschen im Mostviertel auseinander. Gemeinsam mit der Künstlerin Christa Dietl verarbeiteten die Kinder ihre Eindrücke auf großformatigen Bildern. Durch viele sich überlagernde Farbschichten erlebten sie Veränderungen, auch in ihren Stimmungen und Gefühlen.
Vergangenes wird überdeckt, taucht später wieder auf, wird sichtbar oder bleibt verborgen. Zum Thema LEBEN:BEWEGT werden im Winter ältere Personen eingeladen, um aus ihrem Leben zu erzählen. Der Frühling steht im Zeichen der Veränderungen in der Natur. Im Mai werden die Gemälde in einer Performance voll Leichtigkeit und Lebensfreude präsentiert.  
Als Impuls für weitere freundschaftliche Beziehungen zwischen den Generationen übereichen die Kinder ihren bildlichen Erfahrungsschatz an die Mieter des Betreuten Wohnens in Hainstetten.
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Österreichischer Gewerkschaftsbund NÖ
  • umdaschgroup
  • Danecker
  • Franz Honeder
  • SKF Österreich AG
  • Arbeiterkammer NÖ
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • Klangevolution der Blasmusik
    Lade Daten...
  • Die scheinbare Gärtnerin
    Lade Daten...
  • Painted Fence
    Lade Daten...
  • VolksLesen.tv in der Wachau
    Lade Daten...
  • Schülerstrom und Redefluss
    Lade Daten...
  • 17 Tage Alles Bühne
    Lade Daten...
  • LEBENs-SINNe
    Lade Daten...
  • Steig zweimal in den gleichen Fluss
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung