Stadt-Land-Fluss

Stadt-Land-Fluss

Donauufer im Wandel in der Zeit

Ein Projekt von: Hadmut Rille-Eiler
Projektleitung: Hadmut Rille-Eiler, Annegret Hochenauer
Schülern verschiedenster Altersgruppen aus Melk, Emmersdorf und Pöchlarn setzen sich im Schuljahr 2011/2012 unter Anleitung des Künstlers Heinz Knapp und interessierter Lehrpersonen kreativ mit dem Thema "Die Donau und ihre Ufer im Wandel der Zeit" auseinander. Geschichte - Römer, Nibelungen bis hin zur heutigen Besiedlung der Donauufer -, Biologie - Wer und was lebt im und am Fluss? -, Naturgewalten, Bauwerke, Technik etc. können als Schwerpunktthemen gewählt werden. Ziel ist es, die Jugend für den wertvollen Lebensraum der Donauufer und das bestehende und sich verändernde Kulturgut des Donauraums zu sensibilisieren und eine Zusammenarbeit der drei Gemeinden zu ermöglichen.

Ab Dezember 2011 finden in den Schulen VS Emmersdorf und ASO Pöchlarn Workshops mit dem Künstler statt, von Jänner bis Mai 2012 werden die künstlerischen Projekte umgesetzt.                          

Im Juli 2012 präsentieren die Schüler ihre Arbeiten im Rahmen der traditionellen gemeinsamen Stadtaktivitäten auf öffentlichen Plätzen, begleitet von Musik und Tanz, gestaltet von der Musikschule Melk.
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • Arnold Schönberg in Steinakirchen
    Lade Daten...
  • Die scheinbare Gärtnerin
    Lade Daten...
  • Im Fluss der Gedanken
    Lade Daten...
  • VolksLesen.tv in der Wachau
    Lade Daten...
  • LEBEN:BEWEGT
    Lade Daten...
  • Perspektive : Gehen
    Lade Daten...
  • sind die da drüben anders?
    Lade Daten...
  • Steig zweimal in den gleichen Fluss
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung