Perspektive : Gehen

Perspektive : Gehen

Tektonisch-menschliche Wege

Ein Projekt von: Alois Lindenbauer
Tektonische Bewegungen formen mit Bewegungen der Menschen einen Weg. Premiere für die Kunst/Geo-Haute Route: Mit den Mitteln der Kunst werden die WEYRER BÖGEN entdeckt. Das Panorama der WEYRER BÖGEN wird mit Referaten, Begehungen, Installationen, Aktionen und Musik zu einer betont experimentellen Werkstätte außerhalb tradierter Kunstorte.                                                                      
Die geologische Einmaligkeit der Nördlichen Kalkalpen zeigt sich in einer großartigen landschaftsprägenden Skulptur, die von Nieder- über Oberösterreich bis in die Steiermark reicht. So vertraut die unmittelbare Gegend auch sein mag, eröffnen sich doch schrittweise überraschend neue Einblicke, bis zurück zur Entstehungsgeschichte unserer Erde. Elementare Bewegungen stehen im Fokus: Tektonik, Witterung, Vegetation, einschließlich ihrer differenten Zeitdimensionen. Sie münden in die Bewegungen der Menschen-im-Gehen, in gangbare, weite, freie Raum/Zeit-Bögen von geologischen Epochen zum Jetzt, zu unseren Perspektiven. Es wirken mit: WissenschafterInnen, KünstlerInnen und viele interessierte Menschen.

Veranstalter: Alois Lindenbauer, Wilfried Leitner


 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • Neue Welten
    Lade Daten...
  • Die scheinbare Gärtnerin
    Lade Daten...
  • Keramik damals und jetzt
    Lade Daten...
  • Literarisches Dinner
    Lade Daten...
  • Fantastische Welten
    Lade Daten...
  • 20-12-und aus!...
    Lade Daten...
  • Lebenslaufgenerator
    Lade Daten...
  • KörperKlang in Fluss
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung