VERSTRICKT-VERNETZT-IN FLUSS

VERSTRICKT-VERNETZT-IN FLUSS

Ein Faden durch ganz Radlberg

Ein Projekt von: Kreativ Lernen VS Radlberg
Projektleitung: Dipl. Päd. Renate Kienzl
Radlberg ist ein Straßendorf entlang des Mühlbaches, geteilt in Ober-und Unterradlberg. Dazwischen sind Wiesen und Felder, ein Feldweg, der Bach und eine Straße. In der Volksschule laufen die Fäden zusammen.
Wir wollen die Fäden sichtbar machen und die beiden Ortsteile noch enger miteinander verknüpfen.

In nächster Zeit lernen die Kinder Fingerstricken, Luftmaschen, Anschlagmaschen etc., und es wird ein unglaublich langer Faden entstehen. Wie lange der werden soll, wollen wir schätzen, ausrechnen und umsetzen. Mit Briefen an Eltern, Nachbarn, Ortsteilbewohnern wollen wir die Radlberger Bevölkerung motivieren, sich an der Verlängerung des Fadens zu beteiligen.

Am 1. Juni beginnen zwei Gruppen, eine aus Ober-und eine aus Unterradlberg, die Fäden über Gärten, Wiesen und Felder zu legen. In der Mitte treffen sich die Gruppen, verknüpfen die Fäden und wandern mit Musikbegleitung zu einem Festakt mit Buffet in die Schule. Denn dort beginnt und endet der Faden. Der Weg des Fadens wird fotografisch dokumentiert. Als Erinnerung nehmen wir einen selbst gestalteten Brunnen in Betrieb, der zukünftig IN FLUSS bleiben soll.
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Landeshauptstadt St. Pölten
  • Sparkasse NÖ Mitte West AG
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • ZOA
    Lade Daten...
  • HINEIN INS ZWEISAME LEBEN
    Lade Daten...
  • Der Fluss vom Rohstoff zum Produkt
    Lade Daten...
  • Literarisches Dinner
    Lade Daten...
  • Feuerpfote und der Donnerclan
    Lade Daten...
  • 20-12-und aus!...
    Lade Daten...
  • Mandala für Kühe
    Lade Daten...
  • Fremd. Gehen
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung