Böhler - Die Sinfonie des Stahles

Böhler - Die Sinfonie des Stahles

Eine Reise durch die Böhler-Werke

Ein Projekt von: Marktgemeinde Sonntagberg
Projektleitung: Thomas Raidl
Auf dieser Reise wird die Stahlveredelung in den Böhler-Profil- und Böhler-Strip-Werken zum musikalischen Erlebnis.

Im 15-Minuten-Takt findet der Aufbruch zur Sight-Seeing-Tour durch die beiden Werke statt. An vier Stationen lernen die Reisegäste den Vorgang der Profilherstellung kennen. Eine kleine Gruppe der Werksmusikkapelle Böhlerwerk bringt den Reisenden die verschiedenen Arbeitsschritte auch musikalisch näher.

Wenn sämtliche Reisegruppen das Böhlerzentrum erreicht haben, können sie dort einen Imbiss einnehmen und sich von ihrem Gang durch die geräuschvollen Fabrikshallen erholen, denn anschließend erwartet sie die Uraufführung des Werkes "Böhler - Die Sinfonie des Stahles", interpretiert von der Werksmusikkapelle Böhlerwerk.  

Das  Werk beschreibt in vier Sätzen die vier zuvor besichtigten Stationen der Stahlproduktion, von der traditionellen Verarbeitung des Metalls zu Profilen über Kaltwalzverfahren bis hin zur Bearbeitung mit modernen Robotern. Wer mit den Stahlwerken vertraut ist, wird auch das "Böhlerlied" in der Sinfonie erkennen.
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • NaturRaum-RaumKlang
    Lade Daten...
  • Die scheinbare Gärtnerin
    Lade Daten...
  • KUNST MACHT POLITIK
    Lade Daten...
  • VolksLesen.tv in der Wachau
    Lade Daten...
  • LEBEN:BEWEGT
    Lade Daten...
  • 20-12-und aus!...
    Lade Daten...
  • sind die da drüben anders?
    Lade Daten...
  • KörperKlang in Fluss
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung